30 Mio.-Euro-Gewinnerin hat sich gemeldet

Der hessische Eurojackpot-Gewinner hat sich endlich gemeldet – genauer gesagt die Gewinnerin: Eine junge, alleinstehende Frau unter 30 aus Hessen ist jetzt um 30 Mio. Euro reicher.

Gemeinsam mit einer Tippgemeinschaft aus Bayern und einem Ungarn hatte sie am 22. November den mit 90 Mio. Euro gefüllten Eurojackpot geknackt. Jeder erhält 30 Mio.

Was macht sie mit den 30 Mio. Euro? „Ich würde mal sagen, ein Haus und ein Auto kaufen, aber da bleibt noch verdammt viel übrig. Weihnachten werde ich in Ruhe darüber nachdenken, wer aus der Familie etwas bekommt und was ich alles kaufen und wie ich es anlegen möchte“, sagte sie den Angaben zufolge.

Die Gewinnerin tippt regelmäßig, sobald Beträge über 50 Millionen im Spiel sind.