Jetzt Live:
Mehr Musik! Weniger Gequatsche!
Hör auch unsere anderen Webchannel:

New Music Woche 33

Jeden Freitag sucht MusikMixer die coolsten neuen Tracks der Woche für Dich heraus. Jede Woche werden meistens am Freitag neue Musikstücke veröffentlicht, aber welche Songs solltest Du dir wirklich anhören? Im „MusikMixer New Music“ zeigen wir Dir die neuesten Tracks, die eine große Chance haben, Hits zu werden!

Das Jahr 2020 ist für Martin Jensen bereits jetzt schon ein Jahr voller erfolgreicher Veröffentlichungen – von der gefeierten Neuauflage des inzwischen zum Klassiker gewordenen „Day ’n‘ Nite“ von Kid Cudi über „Carry On“ mit dem maskierten DJ-Duo MOLOW bis hin zu einer millionenfach gestreamten Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen DJ Imanbek mit der viralen Sensation „I’m Just Feelin‘ (Du Du Du Du)“. Jetzt präsentiert Martin Jensen mit „At Least I Had Fun“ sein neuestes Meisterstück, das in Zusammenarbeit mit dem Ausnahmetalent RANI entstand.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Ausgelassenheit und Positivität des Songs wird zusätzlich durch den Text hervorgehoben, der sich durch Zeilen wie „That summer feeling“ und „Don’t need no reason just living life“ ganz getreu dem Motto und Titel der Single „At Least I Had Fun“ anpassen. Gute Laune Pop-House vom Feinsten, der die folgenden Monate nur noch weiter erhellen kann.

Mehr neue Musik von Alicia Keys, Dua Lipa und mehr!

Diese Woche wurde viel mehr neue Musik veröffentlicht, unter anderem von Alicia Keys, Dua Lipa, Miley Cyrus und Drake. Du kannst Dir die besten neuen tracks unten anhören!

Alicia Keys – So Done (ft. Khalid)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dua Lipa (ft. Madonna, Missy Elliott) – Levitating

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Miley Cyrus – Midnight Sky

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Drake (ft. Lil Durk) – Lough Now Cry Later

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Check jetzt alle neuen Songs der Woche in unserer Playlist!

Klick auf den unteren Button, um den Inhalt von Apple Music zu laden.

Inhalt laden

Foto: (Martin Jensen) Universal Music

DaBaby – Blind (ft. Young Thug)

North Carolina-Rapper DaBaby dominiert 2020 weiterhin. Nachdem er mit seiner vorherigen Single “Rockstar” (feat. Roddy Rich) und seinem dritten Album “Blame It on Baby” die Spitze der Top100 und Top200 von Billboard erreicht hat, schlägt der Rapper mit einer Deluxe-Version seiner neuesten LP zurück. Das neue Album enthält zehn brandneue Tracks, u.a. die neue Single “Blind” zusammen mit Young Thug.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: (DaBaby) Universal Music

Check jetzt alle neuen Songs der Woche in unserer Playlist!

Klick auf den unteren Button, um den Inhalt von Apple Music zu laden.

Inhalt laden

KAYEF – Warum

„Warum“ ist nach dem Hit „Ich würd lügen“ die neue Single von KAYEF, die als Teil des Re-Releases seines Albums „Struggle is Real (Deluxe Edition) erscheint. Produziert wurde dieser, wie auch die anderen Songs des Albums, von Topic. Ein energiegeladenes Lied darüber, wie man herausfindet, dass man jemanden wirklich vermisst und das mit viel Emotionen erzählt, was diese Erfahrung wirklich mit einem macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: (Kayef) Universal Music Group

Ava Max – Who’s Laughing Now

Who’s Laughing Now“ ist der Nachfolger von Avas kraftvoller Hymne „Kings & Queens“, die #1 im europäischen Airplay ist und im Top 40Radio debütierte. Der Song kommt weltweit auf fast 25 Millionen Streams pro Woche, hat über 200,000 Creates auf TikTok und befindet sich in 20 Ländern in den Top 50 auf Apple Music. Das Offizielle Video hat mehr als 62 Millionen Aufrufe angesammelt und zeigt Ava in einem himmlischen Thronsaal, in dem sie als glamouröse Königin über eine Armee loyaler Tänzer herrscht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: (Ava Max) Warner Music Group

Lost Frequencies – Don’t Leave Me

Lost Frequencies setzt die Reihe großartiger Zusammenarbeiten fort und holt sich für seine neueste Single den französischen DJ und Produzenten Mathieu Koss an die Seite.
Mit dynamischen Vocals und dem unverwechselbaren Lost Frequencies Vibe, überzeugt “ Don’t Leave Me“ und unterstreicht noch einmal eindrucksvoll was für ein großartiger Künstler Lost Frequencies ist.
Mit mehr als einer Milliarde Streams und Millionen von Fans ist Lost Frequencies einer der erfolgreichsten Dance-Acts der Welt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: (Lost Frequencies)

Maroon 5 – Nobody’s Love

Neue Musik von Marron 5. Die 5-köpfige US-amerikanische Pop-Rock-Band, die 2004 internationale Bekanntheit durch die Songs „This Love“ und „She Will Be Loved“ erlangt veröffentlichte heute den Song „Nobody‘s Love“.
Seit 2004 verkauften die dreifachen Grammy-Gewinner über 120 Tonträger, wodurch sie zu den weltweit erfolgreichsten Künstlern zählen. Sie veröffentlichen 6 Studioalben, die alle mit mind. 1x Platin in US ausgezeichnet sind. Hinzu kommen unzählige Singles, wobei die Letzte „Girls Like You“ in Kooperation mit Cardi B in US und UK ebenfalls mit Platin ausgezeichnet wird. Auch in Deutschland erreicht der Hit die Top 10 der Single-Charts.

2019 brachten sie den Song „Memories“ heraus, welcher auf Platz 20 der deutschen Charts landete.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: (Maroon 5) Universal Music Group

Zedd & Jasmine Thompson – Funny

Jasmine Thompson die UK-Singer/Songwriterin, unteranderem bekannt für “Ain’t Nobody (Loves Me Better)” mit Felix Jaehn, “Sun Goes Down” mit Robin Schulz und als Co-Autorin von Anne Maries Hit “FRIENDS”.
Den neue Track “Funny” hat sie gemeinsam mit dem russisch-deutschen Superstar-DJ, Hit-Producer und Songwriter Zedd geschrieben. Die gemeinsame Single von Zedd & Jasmine ist co-written von Monsters & Strangerz, welche auch u.a. an „In The Middle“ von Zedd und Memories von Maroon 5 beteiligt waren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: (Zedd and Jasmine Thompson) Warner Music / Nick Walker and Andrew Hobbs

Isac Elliot – Weekend

Mit seiner neuen Hit-Single „Weekend“ kehrt Isac Elliot am 17. Juli 2020 zurück!
Die in Zusammenarbeit mit Alma Goodman und Jordan Palmer geschriebene und produzierte Single, stellt eine moderne Hommage an Isacs Passion für die Klänge der 80er Jahre dar.

Sowohl in seinem Heimatland Finnland als auch in weiteren nordischen Ländern wird Isac Elliot bereits als neuer Superstar gefeiert. Und das macht sich auch auf den sozialen Netzwerken bemerkbar: der 19-jährige begeistert mittlerweile mehr als einer Million Fans auf seinen Social Media Accounts.

Eines ist sicher: Isac Elliot ist ein Künstler, von dem wir noch sehr viel hören werden!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: (Isac Elliot) Universal Music Group / Leo Tynkkynen

VIZE – Brother Louie

You’re no good, can’t you see, Brother Louie, Louie, Louie – das sang vor über 30 Jahren schon die Erfolgsband Modern Talking und landete mit „Brother Louie“ einen Welthit. DJ & Produzentenduo VIZE waren schon immer große Modern Talking Fans – insbesondere von Dieter Bohlen.

Als VIZE-Produzent Vitali Dieter Bohlen vor ein paar Monaten im Studio erstmalig traf, wurde die Idee geboren „Brother Louie“ ins Jahr 2020 zu katapultieren.

Für „Brother Louie“ holen sich VIZE außerdem den russischen Star DJ & Produzenten Imanbek ins Studio. Der feiert gerade Riesenerfolge mit seinem Hitmix zu „SAINt JHN – Roses“. Die Vocals lieferte Singer- und Songwriterin Leony.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alok – Don’t Cry For Me

Es ist die Zusammenarbeit der Giganten! Brasiliens DJ-Ikone Alok und der mehrfach mit Platin ausgezeichnete DJ und Produzent Martin Jensen haben sich mit dem Hitmacher Jason Derulo zusammengetan. Gemeinsam liefern sie mit „Don’t Cry For Me“ eine poppige Dance-Single, die Jason’s kraftvolle Stimme gekonnt mit den treibenden Beats Alok‘s und Jensen‘s kombiniert.
Alok entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einem globalen Phänomen. Mit seinen über 20 Millionen Instagram-Followern zählt Alok, neben Größen wie Marshmello, Martin Garrix und Calvin Harris zu einem der einflussreichsten Electronic-Dance-Künstlern weltweit.

 

Alok erzählt: „Making music to create a connection and positive energy with fans is a privilege and helps to keep the balance in times like these. Jason and Martin made the difference in this collaboration and I can only be thankful. I hope you really enjoy it.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: (Martin Jensen) Blonde Media / Universal Music Group