Jetzt Live:
Mehr Musik! Weniger Gequatsche!
Hör auch unsere anderen Webchannel:

Cro’s Restart?

In den letzten Wochen hat CRO das Netz mehr als ein Mal zum Rätseln gebracht. Bei Instagram postete er ein Video, das im Schnelldurchlauf die letzten neun Jahre seiner Karriere Revue passieren ließ, ehe sich all die Eindrücke im großen Nichts auflösten. In einem weiteren Clip beerdigte er schließlich seine Maske: R.I.P. CRO. War’s das also? Spekulationen um ein mögliches Karriereende machten die Runde.

 

Die Wahrheit sieht ein wenig anders aus: In dem Video zum neuen Song hat er die Panda-Maske ersetzt – durch eine Maske, die an die ‚Star Wars‘-Figur Yoda erinnert.

 

Einen ersten Ausblick auf das, was kommt, liefert CRO jetzt mit seiner neuen Single „Fall auf“. Der Song ist eine Zusammenarbeit mit dem truworks-Signing Badchieff und eine konsequente Fortführung dessen, was sich auf seinem letzten Album „tru.“ bereits angekündigt hat und einmal mehr seinen Status als Ausnahmekünstler in der deutschen Musiklandschaft unter Beweis stellt, der sich fernab aller vorherrschenden Konventionen bewegt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: (Cro) Breton Carasso / Universal Music

Termin für Debütalbum

Die weltweite Pop-Sensation Ava Max hat jetzt die Veröffentlichung ihres mit Spannung erwarteten Debütalbums Heaven & Hell am 18. September bekannt gegeben und zudem ihren neuen Track „Who’s Laughing Now“ samt dazugehörigem Video vorgestellt. Der Song ist ab sofort auf allen Streaming Plattformen verfügbar und das offizielle Video, bei dem Isaac Rentz (Katy Perry, Mabel, Nick Jonas) Regie führte, ist jetzt auf YouTube zu sehen.

Hier findest du das Video und alle Details zum neuen Song!

 

Ava, die der Rolling Stone als „Artist You Need to Know“  bezeichnete, wurde mit großer Medienaufmerksamkeit gefeiert, darunter hochkarätige Feature in Vanity Fair, Billboard, FORBES, PAPER und anderen. Ihre ersten Fernsehauftritte mit Performances von „Sweet But Psycho“ hatte sie auf CBS’s The Late Late Show with James Corden, NBC’s TODAY und der Ellen DeGeneres Show. Hinzu kam eine Sommer-Performance ihrer RIAA-zertifizierten Gold Single „So Am I” bei ABC’s Jimmy Kimmel Live. Ava wurde zu einer der angesehensten Künstlerinnen des Jahres 2019 und sowohl bei den MTV Video Music Awards 2019 als auch bei den MTV Europe Music Awards 2019 als „Best New Artist“ nominiert. Bei letzteren wurde sie als erste Künstlerin überhaupt als „Best Push Artist“ ausgezeichnet und begeisterte mit atemberaubenden Live-Auftritten von „Torn“ und „Sweet But Psycho“.

Wir sind sehr auf das neue Album gespannt!

Kygo’s Remix vom Welthit aus den 80ern

Die 80er waren HOT. Künstler wie The Weeknd und Dua Lipa haben kürzlich Hits mit Songs erzielt, die mit einem dickem 80er-Jahre-Style produziert worden, wie Blinding Lights und Physical. Kygo muss das auch bemerkt haben, denn er droppte heute einen Remix eines Hits aus dem Jahe 1984: What’s Love Got To Do With It.

Ein Welthit, könnte man sagen. Die amerikanische Sängerin Tina Turner war mit dem Song wochenlang weltweit an der Spitze der Charts und die Chance, dass Du ihn noch nie gehört hast, ist daher sehr gering. Kyrre Gørvell-Dahll, wie Kygo wirklich heißt, gibt ihm diese Woche einen neuen Look. Ein 80er Track mit einem 2020 Style, anstatt umgekehrt! Check den Track unten im Musikvideo.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr neue Musik von Zedd und Isac Elliot!

Andere Künstler haben heute ebenfalls neue Musik gedroppt:

„Zedd & Jasmine Thompson – Funny“

„Isac Elliot – Weekend“

Foto: (kygo & Sasha Sloan) Sony Music / Johannes Lovund