Jetzt Live:
Mehr Musik! Weniger Gequatsche!
Hör auch unsere anderen Webchannel:

Hackerangriff

Die New Yorker Rechtsanwaltskanzlei ‚grubman shire meiselas & sacks‘ (Gsm), die vor allem Stars aus den bereichen Musik und Film vertritt, ist gehackt worden. ‚Gsm‘ vertritt Berühmtheiten wie Madonna, The Weeknd, Drake, Lady Gaga, Priyanka Chopra, Robert de Niro und Elton John.

Die Hacker behaupten, 756 Gigabyte an Daten einschließlich Verträgen und persönlichen E-Mails in ihrem besitz zu haben. Und nicht nur das: die Hacker fordern Lösegeld – wie viel genau, ist nicht bekannt. Wird das geforderte Geld nicht bezahlt, drohen die Hacker damit, die geklauten Daten online zu stellen.

Laut eines Cbersicherheitsunternehmens ist unter den geklauten Daten ein Vertrag für Madonnas Welttournee 2019–2020

Foto: universal Music